Mützchen und Söckchen

29.01.2019 von Wolfgang Wagner-Noltemeier

Mützchen und Söckchen für die Frühchenstation

 

Die fleißigen Strickerinnen in der Kreativ-Werkstatt, eine Arbeitsgruppe des Eberstädter Bürgervereins von 1980 e.V., haben seit Jahren Mützchen und Söckchen für früh geborene Wonnenproppen in ehrenamtlicher Tätigkeit hergestellt. Für die Leiterin der Gruppe, Hella Müller, ist das ein hübscher Gedanke, vielen kleinen Babys ein Stückchen Wärme schenken zu können. Damit es aber auf der Kinderintensivstation freundlich, warm und lebendig zugeht, haben sie fröhliche bunte Farben für die Herstellung verwendet.Die Kreativ-Werkstatt überreichen nach Fertigstellung dem Ärztlichen Leiter der Frühchenstation in den Städtischen Kliniken, Dr. med. G. Frey die gestrickten Kleidungsstücke. Er bedankt sich recht herzlich über die farbenfrohe und warme Zuwendung für die Zwerge.

Die Frauen der Kreativ-Werkstatt sind stolz darauf, dass Sie hierzu einen großen Beitrag leisten konnten.

Zurück